Wurzel­behand­lungen (Endodontie)
Zahnarzt-Praxis Dr. Menninger-Stöss
Wurzel­behandlungen

Wurzelbehandlungen (Endodontie)

Der Sache auf den Grund gehen

Eine Wurzelbehandlung (Endodontie) zählt zu den aufwendigen und zeitintensiven Arbeiten.

Sie kann erforderlich werden, wenn die Pulpa (Blut-, Lymphgefäße und Zahnnerv), beispielsweise durch Karies, in Mitleidenschaft gezogen wurde. Bakterien, die sich dabei in den Wurzelkanälen befinden, verursachen häufig eine schmerzhafte Entzündung, in schlimmen Fällen auch die ,,dicke Backe”. Bei der Wurzelbehandlung werden das Kanalsystem des Zahns von Bakterien und Geweberesten gründlich befreit und sorgfältig desinfiziert und die Wurzelkanäle abschließend mit Füllmaterial exakt bis in die Wurzelspitze verschlossen. So wird die Wiederbesiedlung der Wurzelkanäle mit Bakterien verhindert.

Unsere langjährigen Behandlungserfolge basieren auf dem Einsatz besonderer ultraschallgestützer Spül- und Aufbereitungsmethoden, beständiger elekrometrischer Längenvermessung des erkranken Zahns und dem Einsatz eines OP-Mikroskops während der Behandlung.

Bei unseren beständigem Fortbildungsbestreben liegt ein Schwerpunkt bei der Endodontie. Wir sind Absolventen des Curriculum Endodontie.

Kontakt | Öffnungszeiten
Mo. 09:00 - 13:00 u. 15:00 - 18:00 Uhr
Di. 09:00 - 13:00 u. 15:00 - 18:00 Uhr
Mi. 08:00 – 13:00 Uhr
Do. 09:00 - 13:00 u. 15:00 - 18:00 Uhr
Fr. 08:00 – 13:00 Uhr