Zahnerhaltung
Zahnarzt-Praxis Dr. Menninger-Stöss
Zahnerhaltung

Moderne Zahnheilkunde ist präventiv orientiert. Grundlage jeglicher Behandlung ist eine ausführliche Diagnostik. So können wir Vorstufen von Karies (White spots) noch ohne invasive Eingriffe mittels ICON-Infiltrationsverfahren und Fluoridierungsverfahren behandeln. Die Infiltrationsbehandlung mit Icon, einem hochflüssigen speziellen Kunststoff ist geeignet die optischen Beeinträchtigungen einer Fluorose zu beseitigen. Kleinere und mittlere kariöse Defekte werden mittels Composit mit minimalinvasiven Techniken besonders substanzschonend versorgt. Durch gezielte Präparationstechnik vermeiden wir unnötig große Defekte und erhalten die Grundstabilität ihres Zahns. Hierfür stehen hochwertige Werkstoffe in natürlicher Farbabstufung (Composites) zur Verfügung. Die verschiedenen Schichten des Zahnes werden naturidentisch wieder aufgebaut. Wenn bei ausgedehnten großen Defekten die Composit-Füllungen an die Grenzen ihrer Dichtigkeit und Stabilität stoßen sind Inlays, Kronen oder Teilkronen Vorrang zu geben.

Die Zahnoptimierung mittels sogenanntem „Shaping“ dient der formverbessernden Veränderung eines Zahns oder ganzer Zahngruppen. Abgesplitterte Anteile des Zahnschmelzes, abgebrochene, gedrehte, asymmetrisch stehende Zähne oder große Zahnzwischenräume meist im sichtbaren Frontzahnbereich können durch Composites ansprechend korrigiert werden. Auch ästhetisch unschöne Zahnkanten können gezielt angetragen oder zu kleine Zähne mit minimalinvasiven Techniken vergrößert werden.

Kontakt | Öffnungszeiten
Mo. 09:00 - 13:00 u. 15:00 - 18:00 Uhr
Di. 09:00 - 13:00 u. 15:00 - 18:00 Uhr
Mi. 08:00 – 13:00 Uhr
Do. 09:00 - 13:00 u. 15:00 - 18:00 Uhr
Fr. 08:00 – 13:00 Uhr